3D-Röntgen

Wir nutzen in unserer Praxis neben dem strahlenreduzierten digitalen Zahnfilmröntgengerät (Strahlenreduktion 90% im Vergleich zur Analogtechnik) ein hochmodernes dreidimensionales Röntgenverfahren. Somit sind wir in der Lage, uns im Vorfeld einen sehr genauen Überblick über Ihre derzeitige Zahn- und Kiefersituation zu verschaffen.

Die Behandlung lässt sich dadurch wesentlich exakter planen und auch bei unklaren Beschwerden ermöglicht die 3D-Röntgentechnik eine genaue Abklärung der Ursachen.

Die 3D-Röntgentechnik bietet wichtige Vorteile:

  • Präzise Diagnose, selbst bei unklaren Beschwerden, somit können Eingriffe minimalinvasiv durchgeführt werden.
  • Präzise Planung von Implantationen, Wurzelkanalbehandlungen und anderen Eingriffen, Komplikationen können oftmals deutlich verringert werden.
  • Med-3D: computergestütze 3D-Planung und Implantation zur besseren Versorgung von Implanatpatienten
  • Dreidimensionale Röntgenauswertung pathologischer Prozesse
  • Wesentlich geringere Strahlenbelastung als bei der Computertomograpfie (CT)

Für Sie bedeutet das:

Der Eingriff bietet ein Mehr an Sicherheit und verläuft schonender, schneller und schmerzfreier.